Bremen ist um zwei Übernachtungsmöglichkeiten reicher: Das Aparthotel Adagio Bremen mit 95 Studios und 2-Zimmer-Apartments sowie das ibis budget Bremen City Center mit 194 Zimmern haben im Bremer City Gate direkt am Hauptbahnhof eröffnet.

Bremen, 23.07.2019
Gegensätze ziehen sich an: Mit dem Aparthotel Adagio Bremen und dem ibis budget Bremen City Center sind zwei vollkommen unterschiedliche Hotelkonzepte in das Bremer City Gate gezogen. Beide Hotels werden von der Success Hotel Group betrieben.

APARTHOTEL ADAGIO BREMEN
Das Aparthotel Adagio Bremen legt den Fokus auf komfortable Langzeitaufenthalte, indem es die klassischen Vorzüge eines Hotels mit der Flexibilität und Privatsphäre eines Apartments kombiniert. Alle 95 Studios und 2-Zimmer-Apartments verfügen über eine vollausgestattete Küche, um Gästen die Freiheit zu geben, sich selbstständig zu versorgen – ganz wie Zuhause. „Wir möchten ein Stück Heimat für Reisende werden, die sich längere Zeit in einer fremden Stadt aufhalten. Darum ermutigen wir unsere Gäste auch dazu, ihre Zimmer so einzurichten, wie es für sie am besten ist“, erklärt Henrik Mészáros, Director of Operations North der Success Hotel Group. Zur individuellen Gestaltung der Zimmer können verschiedene funktionale als auch dekorative Gegenstände ausgeliehen werden. Auf Wunsch können jederzeit zusätzliche Dienstleistungen wie Frühstück gebucht werden. Darüber hinaus bietet das Aparthotel Adagio Bremen (ab einer Aufenthaltsdauer von vier Nächten) eine attraktive, degressive Preisstaffelung an – je länger der Aufenthalt, desto günstiger die Rate.

Auch in den öffentlichen Bereichen wird Wert auf eine vertraute Atmosphäre gelegt: So befindet sich das Frühstücksbuffet in der gemeinschaftlichen Gästeküche und Gäste können, wie bei sich zu Hause, einfach an den Kühlschrank gehen, um sich z.B. den Orangensaft zu holen.

Abends können die Gäste in der Gemeinschaftsküche gemeinsam den Kochlöffel schwingen. Im Bar- und Loungebereich mit Blick über Bremen lässt sich der Tag schließlich gemütlich ausklingen.

IBIS BUDGET BREMEN CITY CENTER
Im Vergleich dazu geht das ibis budget Bremen City Center insbesondere auf die Bedürfnisse von Städtereisenden ein, die auf einen kurzen Besuch in Bremen sind und dafür eine komfortable sowie günstige Übernachtungsmöglichkeit suchen. Dabei wurde auf ein modernes Design Wert gelegt, um Funktionalität mit Komfort zu verbinden. Anstatt der für die Marke üblichen, im Zimmer integrierten Waschmöglichkeiten verfügen die 194 geräumigen Zimmer in Bremen über eigene Badezimmer mit Dusche und WC. Die Triple-Zimmer mit praktischen Schrankbetten bieten Platz für bis zu drei Personen. Dies ist ideal für Familien, denn Kinder bis 16 Jahre übernachten kostenfrei im Zimmer der Eltern. Wer möchte, kann das Premium-Frühstück dazu buchen. Auch hier wurde auf eine familienfreundliche Auswahl geachtet.

DAS BESTE AUS BEIDEN WELTEN
Neben den Unterschieden gibt es aber auch Gemeinsamkeiten: In beiden Hotels ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt, damit Gäste jederzeit einen Ansprechpartner haben. Auch das WLAN ist in beiden Häusern kostenfrei. Darüber hinaus gibt es Sonderkonditionen für das Parken in der öffentlichen Tiefgarage. Wer die öffentlichen Verkehrsmittel bevorzugt, kann den Flughafen direkt und in nur 15 Minuten mit der Straßenbahn erreichen. Die zentrale Lage am Bremer Hauptbahnhof ist zudem der ideale Ausgangspunkt, um Altstadt, Sehenswürdigkeiten und die Messe zu Fuß zu erkunden.

ÜBER SUCCESS HOTEL GROUP
Die Success Hotel Group (SHGR) ist eine deutschlandweit tätige Hotelgesellschaft und betreibt aktuell
18 Hotels mit 2.204 Zimmern. Auch für die kommenden Jahre sieht es gut aus: Bis 2022 wird die SHGR 10 weitere Hotels eröffnen. Als Franchise-Nehmer ist die SHGR langjähriger Partner von internationalen Hotelunternehmen und renommierten Dachmarken wie AccorHotels, Hilton Worldwide und InterContinental Hotels Group.

PRESSEKONTAKT
Success Hotel Group Caroline Nguyen
Bolzstr. 3 Telefon: +49 711 90 71 34-63
70173 Stuttgart Mobil: +49 151 111 274 29
www.shgr.com E-Mail: caroline.nguyen@shgr.com