Das Aparthotel Adagio Frankfurt City Messe gehört zu den ausgewählten Einrichtungen in der hessischen Metropole, die dank des barrierefreien Konzepts die Kennzeichnung „Reisen für alle“ tragen darf.

Frankfurt am Main, 27.08.2020

Deutschland ist ein beliebtes Reiseziel – reich an Kultur, wildromantischer Natur und historischen Stätten. Immer mehr Menschen sind bei ihren Reisen jedoch auf Barrierefreiheit angewiesen. Sei es dem Alter wegen oder aufgrund körperlicher Einschränkungen. Aber auch Familien mit Kinderwagen oder Schwangere profitieren vom barrierefreien Angebot.

Nur fünf deutsche Städte mit Auszeichnung

Barrierefreie Tourismusorte müssen spezielle Angebote für Menschen mit Seh-, Geh- oder Hörbehinderung oder kognitiven Beeinträchtigungen schaffen. Innerhalb Deutschlands dürfen sich bisher erst fünf Städte als barrierefreien Tourismusort bezeichnen. Hierzu gehören Frankfurt a. M., Bremerhaven, Erfurt, Dortmund und Vreden. Das Zertifikat überreichte der hessische Wirtschaftsminister Dr. Philipp Nimmermann am Mittwoch, 26.08.2020, an den Geschäftsführer der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt (TCF), Thomas Feda.

Neben dem Aparthotel Adagio Frankfurt City Messe, das von der Success Hotel Group betrieben wird, erhielten einigen Museen, verschiedene Sehenswürdigkeiten, Gastronomien und Beherbergungsbetriebe eine Auszeichnung.

Barrierefrei übernachten im Aparthotel Adagio Frankfurt City Messe

Das Aparthotel Adagio Frankfurt City Messe wurde durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“, teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer, ausgezeichnet.
Es verfügt über acht barrierefreie Zimmer: 3 Zwei-Zimmer-Apartments und 5 Studios. Alle Zimmer befinden sich auf derselben Ebene wie die Rezeption und der Frühstücksbereich. Die Einrichtung ist speziell an Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung angepasst, z.B. durch unterfahrbare Betten oder schwellenlose Duschen.

ÜBER SUCCESS HOTEL GROUP

Die Success Hotel Group (SHGR) ist ein deutsches Familienunternehmen in zweiter Generation, das Tradition als Erfolgsfaktor für Innovation versteht. Es zählt zu einem der technologisch führenden Hotelunternehmen Europas. Als lizensierter Partner von internationalen Hotelunternehmen und renommierten Dachmarken führt die SHGR ein starkes Multi-Brand-Portfolio mit aktuell 22 Hotels in ganz Deutschland. Bis 2023 wird die SHGR elf weitere Hotels eröffnen und mit Häusern in Belgien und Österreich den internationalen Markt erschließen. Fünf Projekte befinden sich in Entwicklung.