Keine fünf Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt hat die Success Hotel Group das erste ibis Styles Hotel in Aschaffenburg mit 140 Zimmern eröffnet. Gäste können viele kostenfreie Extras wie das Frühstücksbuffet erwarten.

Aschaffenburg, 16.12.2019
Die Besonderheit der Marke ibis Styles liegt im einzigartigen Innendesign jedes Hotels. Dies kommt auch im frisch eröffneten ibis Styles Aschaffenburg zum Ausdruck, in dem die Natur das Vorbild für das Interieur war. Dekorationen aus Moos, viele Pflanzen und warme Farben sorgen für ein ruhiges Ambiente als Ausgleich zum Alltagstrubel.

Viel Holz und abstrakte Naturelemente wie Blattstrukturen verleihen den 140 klimatisierten Zimmern eine entspannte Atmosphäre. Fortgeführt wird das Design auch im modernen Badezimmer mit Dusche und WC. Für Familien sind die geräumigen Familienzimmer besonders interessant. Kinder bis 16 Jahre übernachten sogar kostenfrei im Familienzimmer.

Viele kostenfreie Leistungen

Das Stadthotel, das von der Success Hotel Group betrieben wird, bietet allen Gästen noch weitere kostenfreie Leistungen. So beginnt der Tag morgens mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet und bis 22 Uhr stehen Kaffee, Tee und Wasser in der Lobby frei zur Verfügung. Des Weiteren zählen der Fitnessraum sowie der Zugang zum WLAN im gesamten Hotel zu den kostenfreien Extras.

Wer die Stadt kennenlernen will, hat es vom zentralen Hotel nicht weit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Aschaffenburg. Das Schloss Johannisburg mit Schlossgarten und Pompejanum sowie die Stiftsbasilika St. Peter und Alexander befinden sich nur zehn Minuten zu Fuß entfernt. Ein Einkaufszentrum ist sogar in nur fünf Gehminuten erreicht.

ÜBER SUCCESS HOTEL GROUP

Die Success Hotel Group (SHGR) ist eine deutschlandweit tätige Hotelgesellschaft und betreibt aktuell 20 Hotels mit 2.488 Zimmern. Auch für die kommenden Jahre sieht es gut aus: Bis 2022 wird die SHGR neun weitere Hotels eröffnen. Drei weitere befinden sich in Projektierung. Als Franchise-Nehmer ist die SHGR langjähriger Partner von internationalen Hotelunternehmen und renommierten Dachmarken wie AccorHotels, Hilton Worldwide und InterContinental Hotels Group.